Die Hochzeitsreise

Viele Paare fahren direkt im Anschluss an die Hochzeit in die Flitterwochen. Indischer Ozean, Dominikanische Republik oder Mauritius heißen einige der Reiseziele, die das Herz frisch Vermählter höherschlagen lassen. Hier warten romantische Mondscheinspaziergänge, endlos weiße Strände und Candle-Light-Dinner unter Palmen ... Genau das wünschen Sie sich auch? Oder haben Sie andere Vorstellungen? Ein Reisebüro hilft Ihnen in beiden Fällen gern weiter. Hier erhalten Sie Empfehlungen für jeden Geschmack und Geldbeutel. Ob Klima, Saison und Reisezeit sowie andere Besonderheiten Ihres Zielorts – keine Frage bleibt unbeantwortet.
 
Erste Eindrücke und Orientierung bietet außerdem das Internet. Lesen Sie, wie andere Nutzer ein Hotel bewerten, oder stöbern Sie in virtuellen Urlaubsalben. Die Buchung selbst nehmen qualitätsbewusste Reisende sicher im Reisebüro vor – immerhin ist eine Hochzeitsreise Vertrauenssache.
 
Auf und davon: Heiraten im Ausland
Es gibt viele Möglichkeiten, im Ausland zu heiraten, und das nicht nur, wenn der Partner ein anderes Heimatland hat als man selbst. Generell gilt: Wenn Sie ca. vier bis sechs Monate vor Reiseantritt buchen, profitieren Sie von einem Frühbucherrabatt. Komplett-Pakete für eine Hochzeit im Ausland enthalten die Organisation der Trauung, Standesbeamte, Betreuung vor Ort, alle Verwaltungskosten, die Hochzeitsdeko, Brautstrauß, Sekt nach der Trauung sowie die Buchung eines Fotografen inkl. Fotos und Album. Die Preise variieren je nach Ziel – eine Heirat in Australien kostet bei vier Übernachtungen zum Beispiel ab ca. 900 Euro/Person. Etwa ebenso viel kosten Flitterwochen auf einem Kreuzfahrtschiff durch die westliche Karibik (sieben Übernachtungen).
 
Informationen über die Formalitäten bei Hochzeiten im Ausland hält das Bundesverwaltungsamt unter www.bundesverwaltungsamt.de bereit.
 
Zurück in Deutschland müssen Sie Ihre Heiratsurkunde von einem Dolmetscher übersetzen und amtlich beglaubigen lassen. Danach kann die Ehe im Einwohnermeldeamt Ihres Ortes registriert werden. Hierfür benötigen Sie die Heiratsdokumente des jeweiligen Landes sowie eine so genannte Apostille. Sie bestätigt die Echtheit der Unterlagen und wird von der zuständigen Behörde im Ausland oder auch vom deutschen Konsulat vor Ort ausgestellt.
 
 
Flitterwochen unter neuem Namen
Möchten Sie losflittern, und tragen nun seit der Hochzeit den Namen Ihres Partners/Ihrer Partnerin? Wichtig ist vor allem, dass der Name in Ihrem Pass mit dem auf dem Reise-Ticket übereinstimmt. Beantragen Sie ca. drei Monate vor der Hochzeit einen neuen Pass beim Einwohnermeldeamt. Sie bekommen ihn dann bei der Hochzeit auf dem Standesamt ausgehändigt. Vorsicht bei Wochenenden: Da haben die Einwohnermeldeämter geschlossen. Erkundigen Sie sich darum besser frühzeitig nach den Übergabe-Modalitäten.
 


Über die Autorin
Marion Klee ist Expertin für Hochzeitsreisen. Sie betreut mit ihrem Team bei „Avantgarde Travel" seit über 13 Jahren Hochzeitspaare auf ihrer Reise ins Glück. Näheres dazu unter: www.ihre-hochzeitsreise.de
 
Ihre langjährige Erfahrung als Reisespezialistin hat Marion Klee in das Buch „Die Hochzeitsprofis" eingebracht. In einem eigenen Kapitel beantwortet sie alle Fragen rund ums Thema „Hochzeitsreise und Heirat im Ausland".

 

Literaturempfehlungen:

Die Hochzeitsprofis
Expertenwissen für Ihre Hochzeit

Verliebt, verlobt und fast verheiratet? Sie möchten sich das Jawort geben, und nun steht ein einzigartiges Ereignis bevor: Ihre Hochzeitsfeier! Jetzt heißt es planen, organisieren, kalkulieren und entscheiden.

Mit diesem Ratgeber können Sie Ihre Hochzeitsvorbereitung ganz entspannt angehen. Denn Sie erfahren von zehn Experten alles, was ein Brautpaar heute wissen muss. Die Hochzeitsprofis verraten Ihnen das Beste aus ihrer langjährigen beruflichen Praxis:

  • Was Sie beim Brautkleidkauf beachten müssen
  • So finden Sie die ideale Location
  • Traumhafte Hochzeitsfotos
  • Rechtsfragen zum Thema Ehe
  • Wie Sie Ihre Hochzeitsfeier finanzieren
  • ...und vieles mehr!

Das Buch ist im Verlagshaus Draksal erschienen.

Es kostet Euro 19,90. ISBN 3-932-90883-X .