Musik auf der Hochzeitsfeier

Vincent Schwiedeps
www.hai-life.de
Let the music play ...
Haben Sie sich schon Gedanken über die musikalische Untermalung Ihrer Hochzeitsfeier gemacht? Welche Musik auf Ihrer Hochzeit gespielt wird, richtet sich zum einen nach dem Gesamtkonzept und dem Ambiente Ihrer Feier, zum anderen nach der Zusammensetzung Ihrer Gäste. Häufig feiern auf einer Hochzeit mehrere Generationen miteinander. Das heißt, dass sich hier recht unterschiedliche Geschmäcker treffen.
 
Zur Trauzeremonie oder dem Gottesdienst passt meistens ein Streichquartett oder ein Gospelchor. Anders sieht es bei der musikalischen Untermalung des Abends aus. Eine gelungene Party erfordert weit mehr als eine CD-Sammlung, die sich irgendwo zwischen Beatles, DJ Ötzi und den aktuellen TOP 10 bewegt. Von ebenso zweifelhaftem Erfolg dürfte die Strategie gekrönt sein, eine Playlist mit den persönlichen Lieblingsstücken über einen Rechner ablaufen zu lassen.
 
 
 
Hobby-DJ oder Profi?
Rock oder Romantik – wichtig für das Gelingen Ihrer Feier ist eine angemessene und individuelle musikalische Begleitung. Das heißt, jemand sollte in der Lage sein, spontan auf die Wünsche der Gäste zu reagieren und die Atmosphäre aufzufangen, zu verstärken und zu lenken. Sehr gut beherrscht das ein geübter, am besten ein professioneller DJ. Hobby-DJs kosten zwar weniger, bringen aber nicht so viel Erfahrung und entsprechende Intuition mit bezüglich Stimmung, Stil und Lautstärke. Für einen Profi spricht außerdem, dass er seine Technik aufbauen und bedienen kann. Dazu gehört auch ein Funk-Mikro und die fachgerechte „Verkabelung" einer ungewöhnlichen Location wie Strand, Burg oder Garten. Ebenso sehr werden Sie die atmosphärische Beleuchtung zu schätzen wissen, mit der Ihr DJ auf Anfrage Ihre Location verzaubert. Weiterer wichtiger Vorteil des Profi-DJs: Bei Buchung über eine Agentur steht im Krankheitsfall garantiert adäquater Ersatz bereit. Ihre Feier ist also in sicheren Händen.
 
 
Hier finden Sie einen professionellen DJ
Ein guter DJ empfiehlt sich selbst – bzw. eilt ihm sein Ruf voraus. Fragen Sie Freunde und Bekannte, sie berichten ehrlich von ihren persönlichen Erfahrungen. Gern geben auch die Betreiber oder Inhaber Ihrer Location Auskunft über bewährte DJs.
 
Für acht Stunden Musik inklusive Moderation, Technik sowie Kilometer-Pauschale für die Anfahrt sollten Sie mit ca. 500 Euro rechnen. Sonderwünsche und Sonderzahlungen (z. B. bei Verlängerung der Arbeitszeit) besprechen Sie am besten im Vorfeld mit Ihrem DJ und halten alles schriftlich in einem Vertrag fest. Bezahlt wird üblicherweise vor dem Hochzeitstermin, der DJ freut sich darüber hinaus auch über ein Trinkgeld am Abend.
 
 
Alternative Musik-Untermalung
Live-Kapellen vermitteln ein besonderes Flair. Vor allem, wenn das Paar eine ganz eigene Beziehung zu den Musikern hat, weil Verwandte, Freunde oder Kollegen mitspielen. Oft bieten diese Bands jedoch ein begrenztes Repertoire, so dass bestimmte Lieder am Hochzeitsabend einfach nicht erklingen werden. Unbedingt zu beachten ist der Kostenfaktor. Eine Band oder Kapelle kostet je nach Anzahl der Musiker oft das Drei- bis Vierfache eines DJs.
 
 
Akzente setzen bei der Abendgestaltung
Die Planung der Feier verlangt Ihre besondere Aufmerksamkeit. Um nicht von einem Programmpunkt zum nächsten zu hetzen, treffen Sie am besten eine Auswahl. Klassiker, auf die kaum ein Paar verzichten möchte, sind der Brautstraußwurf, die Tanzeröffnung und das gemeinsame Anschneiden der Torte. Sicher wird auch Ihr Abend durch das eine oder andere unterhaltsame Spiel aufgelockert, und bestimmt wollen einige Gäste eine Rede halten. Bedenken Sie also, dass der Abend dadurch bereits eine Struktur bekommt und sich bei weiteren Programmpunkten schnell ausdehnt bis Mitternacht. Das ist nicht jedermanns Sache.
 
 
Ansprechpartner für alle Fälle – Der Zeremonienmeister
Wenn Sie sich nicht selbst mit der Organisation des Festabends beschäftigen mögen, bitten Sie jemanden aus Ihrem Freundeskreis oder der Familie, sich darum zu kümmern. Dieser Zeremonienmeister (der natürlich auch weiblich sein kann) führt dann durch den Abend und koordiniert im Vorfeld Spiele, Reden und andere Highlights. Er oder sie sollte sich eng mit dem DJ abstimmen, damit beide über den Ablauf informiert sind. Sie als Hochzeitspaar hingegen dürfen sich voller Vorfreude zurücklehnen und genießen. Aber Achtung: Vielleicht lässt sich Ihr Zeremonienmeister ja eine kleine Überraschung fürs Abendprogramm einfallen?
 
 
Über den Autor
Vincent Schwiedeps kennt sich aus mit Veranstaltungen und Musik – er leitet das Kölner Büro der DJ- und Eventagentur Hai-Life. Hai-Life hat sich auf die Vermietung professioneller Discjockeys, Moderatoren sowie Beschallungs- und Beleuchtungsanlagen spezialisiert. Mit mehr als 1.200 Einsätzen pro Jahr verfügt das Hai-Life-Team über jede Menge Erfahrung. Weitere Informationen gibt es auf: www.hai-life.de

 

Literaturempfehlungen:

Die Hochzeitsprofis
Expertenwissen für Ihre Hochzeit

„Die Hochzeitsprofis“, herausgegeben von Vincent Schwiedeps, ist ein bewährter und umfassender Ratgeber für alle, die sich trauen lassen. Praktische Hinweise, kreative Ideen und hilfreiche Tipps für den schönsten aller Tage – Ihren Hochzeitstag.
 
Von den Fotografien bis zum Hochzeitskleid, vom Ehevertrag bis zur musikalischen Untermalung und von den Eheringen bis zur Trauzeremonie – in diesem Ratgeber kommt zu jedem Bereich ein Spezialist zu Wort. Die Hochzeitsprofis verraten alles, was ein Hochzeitspaar heute wissen muss, und dazu das Beste aus ihrer langjährigen beruflichen Erfahrung. Ein Standardwerk zur Hochzeitsvorbereitung.

Das Buch ist im Verlagshaus Draksal erschienen.

Es kostet Euro 19,90. ISBN 3-932-90883-X .